Fußballspielfeld

Fussballspielfeld

Welche/r Spielunterlage/Boden ist erlaubt?

  • Spiele können auf einer natürlichen oder künstlichen Unterlage ausgetragen werden.
  • Maßgebend ist das jeweilige Wettbewerbsreglement.
  • Kunstrasenfelder sind grün.

Welche Abgrenzungen sind nötig?

  • Das Spielfeld ist rechteckig und wird mit Linien gekennzeichnet.
  • Die Linien gehören zu den Räumen, die sie begrenzen.
  • Die beiden längeren Begrenzungslinien heißen Seitenlinien, die beiden kürzeren Torlinien.
  • Die Mittellinie teilt das Spielfeld in zwei Hälften. Sie verbindet die beiden Seitenlinien jeweils in deren Mitte.
  • In der Hälfte der Mittellinie befindet sich der Mittelpunkt, um ihn herum der Mittelkreis mit einem Radius von 9,15 m.

Wie sind die Abmessungen eines Spielfeldes?

  • Die Seitenlinien sind zwingend länger als die Torlinien.
  • Länge (Seitenlinie): mindestens 90 m höchstens 120 m
  • Breite (Torlinie): mindestens 45 m höchstens 90 m
  • Alle Linien sind gleich breit und ihre Breite beträgt höchstens 12 cm.

Was ist ein Torraum?

Der Torraum ist der umschlossene Raum direkt am Tor. Die Torraumlinie hat einen Abstand von 5,50 m zur Torlinie. Im Torraum darf der Torwart nicht direkt angegangen werden.

Was ist ein Strafraum?

Der Strafraum, auch Sechzener (16er) genannt, hat einen Abstand von 16,50 m zur Torlinie. Er umfasst den Torraum und den Strafstoßpunkt. Der Strafstoßpunkt hat zum Tor eine Entfernung von 11 m. Außerhalb des Strafraums ist ein Teilkreis mit einem Radius von 9,15 m vom Strafstoßpunkt aus eingezeichnet.

Wo müssen die Fahnenstangen auf dem Spielfeld stehen?

Die Fahnenstangen müssen mindestens 1,50 m hoch sein und dürfen oben nicht spitz sein. An jeder Ecke des Spielfelds muss sich eine Fahnenstange befinden.
Es kann zusätzlich eine Fahnenstange an der Mittellinie auf jeder Seite des Spielfelds aufgestellt werden. Die Fahnenstangen müssen außerhalb mit einem Mindestabstand von 1 m von der Seitenlinie entfernt stehen.

Was ist ein Eckraum?

Bei jeder Ecke wird innerhalb des Spielfelds ein Viertelkreis mit einem Radius von einem Meter markiert, das ist der Eckraum.

Wo stehen die Tore auf dem Spielfeld?

  • In der Mitte der beiden Torlinien befindet sich jeweils ein Tor.
  • Ein Tor besteht aus zwei senkrechten Pfosten, die gleich weit von den jeweiligen Eckfahnen entfernt und durch eine Querlatte verbunden sind.
  • Die Torpfosten und die Querlatte sind aus Holz, Metall oder einem anderen genehmigten Material. Torpfosten und Querlatten müssen quadratisch, rechteckig, rund oder elliptisch sein und dürfen die Spieler in keiner Weise gefährden.
  • Der Abstand zwischen den Innenkanten der Pfosten beträgt 7,32 m.
  • Die Unterkante der Querlatte ist 2,44 m vom Boden entfernt.

Welche Linien und Markierungen sind auf dem Spielfeld erlaubt?

  • Auf dem Spielfeld dürfen nur Linien angebracht werden, die im Regelwerk beschrieben werden.
  • Auf einem Kunstrasenfeld sind auch andere Linien zulässig, sofern diese andersfarbig sind und sich klar von den Fußballmarkierungen unterscheiden lassen.

Es ist nicht gestattet, das Spielfeld mit gestrichelten Linien oder Furchen zu markieren.

Ihr habt noch Fragen? Meldet euch einfach bei Kontakt!